jane4akljpg


1956                      in Berlin geboren 
1963                      Primarschule
1969                      Gymnasium
1976                      Matur 
1976 – 1980         (Ver)Suche… Lehrerstudium FU Berlin (Sport – Anglistik – Biologie)… 
1980                     Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege
1983                     Abschluss: Diplom-Verwaltungswirtin 
1983 – 1992         Berliner Bezirksverwaltung (Steglitz, Tiergarten und Charlottenburg)
1992                     Umzug in die Südpfalz (Rheinland Pfalz)
1992 – 2000       Landratsamt Kreis Rastatt (Baden-Württemberg) 
2000                   Frühpensionierung wegen einer schweren rheumatischen Erkrankung (Lupus  Erythematodes) 
2009                   Übersiedlung in die Schweiz 
2010 - 2013        Atelier für bildlich-räumliches Gestalten für Kinder 3.-6. Klasse im Rahmen der Begabungsförderung in der Gemeinde Freienbach/SZ
2012 - 2013   CAS IBBF an der PH Luzern
2013 – 2014        Leitung eines ganzheitlichen Pull-outs „TilliT“ für Kinder Kindergarten bis 2. Klasse im Rahmen des Begabungsförderungskonzeptes der                                   Gemeindeschule Freienbach
2016 - 2017   Betreuung des Kreativ- und Malraumes im Schulhaus Steg in Pfäffikon SZ
März 2018      Aufnahme in  die Künstlervereinigung des Kantons Schwyz



Ausstellungen
27.10. - 12.11.2017     Ausstellung "...ganz unterschiedlich ist es mal..." mit Jana Jaun im Kulturhaus Bahnhof Bäch
20. - 22.04.2018         5. Schwyzer Kulturwochenende
03. - 18.11.2018   12. Kunst Schwyz - Sammelausstellung der Schwyzer Künstlervereinigung in der Werkhalle 30A in Siebnen   
02. - 17.11.2019    13. Kunst Schwyz - Sammelausstellung der Schwyzer Künstlervereinigung in der Werkhalle 30A  in Siebnen
29. - 30.08.2020  "Kunst am Fliessband" - ein Projekt von Künstlern der Künstlervereinigung Schwyz und Gastkünstlern - Werkhalle 30A in Siebnen
19.09. - 06.10.2020 „Nah‘ bei dir, nah‘ bei mir“ - Ausstellung im Atelier R6 in Steinen mit Jane Wotzka, Iréne Hänni, Inés Mantel und Sybille Laubscher


Fortbildung 

Sabine Classen - Kugel und Spirale / Oloid / Möbiusband

Ursula Federli Frick - Spezielle Aufbautechnik 

Nicole Meile - Formenbau und Giesstechnik 

Markus Kläger - Grundlagen Holzschnitzen und -bildhauern 

Martina Wald - Workshop "mit Leichtigkeit zeichnen"

Steinhauergruppe mit Anton le Fèvre & Urs Martin Traber auf dem Gelände der Alten Steinfabrik in Pfäffikon

Mitglied der Gruppe SAMAL ("Samstags malen" bei Irene Reichmuth in Lachen) 

  

Schon in meiner allerersten Zeugnisbeurteilung der 1. Klasse stand:
»Sie kann sehr gut Geschichten und Märchen wiedererzählen und sie mit viel Phantasie und Talent darstellen…«

Ich habe als Kind und Jugendliche immer den Kopf voller Geschichten und Bilder gehabt. Unzählige Filme »vollgeknipst«… bis ich dann schliesslich doch noch etwas »Anständiges« gelernt habe, Verwaltungsbeamtin wurde und das auch längere Zeit blieb. Diese Zeit war der Phantasie und Kreativität wohl etwas abträglich… Dafür wollte man mir das Reiten auf Paragraphen beibringen. Das fand ich nicht so spannend und ging lieber auf meinem eigenen kleinen Dienstweg… Aber auch der hatte nicht so viele Geschichten und Bilder, so dass sich meine Kreativität in dieser Zeit beleidigt in mir zurückzog. 

Nach meiner Frühpensionierung musste ich mich erstmal mit meiner nicht klar diagnostizierten aber sehr rheumaähnlichen Krankheit, die mich schon seit 1989 mal schwerer und mal etwas weniger beutelt – auseinandersetzen. In den Jahren 2006 und 2007 hat sie mich zweimal ziemlich arg und heftig auf dem Tellerrand meines Lebens balancieren lassen. Glücklicherweise fiel ich jedes Mal zurück in meine Lebenssuppe… 

Das Zurückfallen scheint auch meine Kreativität »wieder-erweckt« zu haben. Sie hält zwar immer noch das eine oder andere an Worten, Bildern und Skulpturen fest, aber mit der Zeit werde ich alles befreien... 

Ich bin Autodidaktin...